Gibt es auch Wechseljahre beim Mann?

Darstellung der  männlichen Geschlechtsorgane. Es handelt sich um ein sehr komplexes Organsystem, das durch Hormonmangel verschiedenen Ursprungs leicht aus dem Gleichgewicht kommen kann. So sind die Veränderungen beim älter werdenden Mann von spürbarer Bedeutung.

 

Auch der Mann kann jenseits der Fünfzig Symptome der Wechseljahre erleben, ausgelöst durch den allmählich einsetzenden und jetzt stark spürbaren Hormonverlust.


Die häufigsten Beschwerden sind:
•    allgemeiner Leistungsminderung
•    Antriebsarmut bis hin zu depressiven Verstimmungen
•    Unduldsamkeit
•    Libidoverminderung
•    Potenzschwäche
•    Hitzewallungen
•    und Schweißausbrüche.


Bei den verminderten Hormonen handelt es sich in den meisten Fällen nicht einmal um ein zu stark
vermindertes Testosteron sondern besonders um das extrem verminderte Nebennierenrindenhormon Dehydroepiandrosteron (DHEA), das Östradiol und andere wichtige Hormone.

An dieser Stelle kann spürbar und effektiv gegengesteuert werden und damit wird die Lebensqualität entscheidend verbessert.

Wir sind für Sie da

Sprechzeiten: telefonisch nach Vereinbarung

Praxis für Präventivmedizin, 

Hormonersatz

und gesundes Altern 

 

Günterstalstraße 17 / 3.OG
79102 Freiburg i. Brsg.
Telefon:+49-(0)761-70 13 55

Telefax:+49-(0)761-707 33 81

Mobil:   +49-(0)171 71 296 57

E-Mail:  hg.witsch@gmx.de

 

Im MediaPark 4d

Forumklinik für plastische und ästhetische Chirurgie

50670 Köln

Telefon:+49-(0)221-49 29 19-10

               +49-(0)761-70 13 55

Telefax:+49-(0)761-707 33 81

Mobil:   +49-(0)171 71 296 57

E-Mail:  hg.witsch@gmx.de