Im Alter müssen oft viele Medikamente genommen werden. Und nun auch noch Hormone?

 

 

Durch die Maßnahmen der Präventivmedizin (Lebensstilkorrektur, Sport, gesunde Ernährung und vor allem Hormonsubstitution) werden ja gerade die Alterskrankheiten stark zurückgedrängt bzw. häufig sogar verhindert.

 

Das hat zur Folge, dass dann keine oder nur wenige Medikamente erforderlich sind. Medikamente, die in aller Regel aus künstlichen Substanzen zusammengesetzt sind, die dem Körper völlig fremd sind und nicht selten zu Nebenwirkungen führen können bis hin zu schweren Allergien. Zudem kosten sie die Gemeinschaft riesige Summen aus dem Krankenversicherungsfond.

 

Die Hormone hingegen sind in richtiger Anwendung und genauer Dosierung Stoffe, die dem Körper seit seiner Zeugung nicht nur vertraut und damit für ihn völlig unschädlich sind. Sie haben folglich bei richtiger Anwendung auch wunderbare aufbauende Wirkungen.

Wir sind für Sie da

Sprechzeiten: telefonisch nach Vereinbarung

Praxis für Präventivmedizin, 

Hormonersatz

und gesundes Altern 

 

Günterstalstraße 17 / 3.OG
79102 Freiburg i. Brsg.
Telefon:+49-(0)761-70 13 55

Telefax:+49-(0)761-707 33 81

Mobil:   +49-(0)171 71 296 57

E-Mail:  hg.witsch@gmx.de

 

Im MediaPark 4d

Forumklinik für plastische und ästhetische Chirurgie

50670 Köln

Telefon:+49-(0)221-49 29 19-10

               +49-(0)761-70 13 55

Telefax:+49-(0)761-707 33 81

Mobil:   +49-(0)171 71 296 57

E-Mail:  hg.witsch@gmx.de