Welche Alterskrankheiten sind häufig und was kann man dagegen tun?

Alterskrankheit, Stoffwechselstörung, Zuckerkrankheit Die alternden Rolling Stones. Hier hat keine Präventivmedizin stattgefunden.

 

 

Die häufigsten Krankheiten, die uns in der Zeit des spürbaren Älterwerdens jenseits des 50.Lebensjahres befallen, sind:

•    Herz-Kreislaufkrankheiten wie Herzinfarkt, Schlaganfall
•    Stoffwechselstörungen wie der Alters-Diabetes/Zuckerkrankheit
•    Brustkrebs, Prostatakrebs, Darmkrebs, Lungenkrebs
•    Osteoporose
•    Demenz, und speziell die Alzheimerdemenz

Hier gilt es in erster Linie, die Lebensumstände zu verbessern. Und das bedeutet, dass wir uns um eine angemessene und richtige Ernährung bemühen, unseren Alltag so gestalten, dass  Stress,soweit es geht, reduziert wird. Und wir sollten darauf achten, dass wir genügend körperlichen Ausgleich haben z.B. in Form von Sport.

Darüber hinaus ist es aber auch unerlässlich, die fehlenden Hormone zu ersetzen, um dem Stoffwechsel der Organe und Körpergewebe die Möglichkeit zu geben, sich wie in jüngeren Jahren gut zu regenerieren.

 

Damit wird die körperliche Spannkraft erhalten und in der Folge auch die des Geistes und der Seele gemäß dem Motto: Mens sana in corpore sano (nur in einem gesunden Körper ist auch ein gesunder Geist).

Wir sind für Sie da

Sprechzeiten: telefonisch nach Vereinbarung

Praxis für Präventivmedizin, 

Hormonersatz

und gesundes Altern 

 

Günterstalstraße 17 / 3.OG
79102 Freiburg i. Brsg.
Telefon:+49-(0)761-70 13 55

Telefax:+49-(0)761-707 33 81

Mobil:   +49-(0)171 71 296 57

E-Mail:  hg.witsch@gmx.de

 

Im MediaPark 4d

Forumklinik für plastische und ästhetische Chirurgie

50670 Köln

Telefon:+49-(0)221-49 29 19-10

               +49-(0)761-70 13 55

Telefax:+49-(0)761-707 33 81

Mobil:   +49-(0)171 71 296 57

E-Mail:  hg.witsch@gmx.de