Leistungen

Hormonersatzbehandlung für Frauen und Männer

In den vergangenen Jahrzehnten war es bereits üblich, den Frauen in den Wechseljahren, soweit Beschwerden vorlagen, Hormone im Sinne einer Hormonersatzbehandlung zu verordnen.

Wir wussten damals aber noch nicht, dass diese Symptome der Frauen nicht nur ein Hinweis auf die nachlassende Eierstockfunktion war, sondern dass sich zur gleichen Zeit viele andere Hormonsysteme dramatisch änderten.

Es traten Mangelerscheinungen u. a. auch von Seiten zurückgehender Nebennierenhormone und nachlassender Funktion der Hirnanhangdrüse auf neben der Einschränkung der oben genannten weiblichen und männlichen Keimdrüsen.

Zu beachten ist dabei, dass die s.g. Sexualhormone (neben der Vielzahl der anderen Hormone, Neurotransmitter und weiterer Substanzen) nicht nur eine Bedeutung für die Zeugung von Nachwuchs haben sondern darüber hinaus für die Erhaltung des ganzen Körpers, dessen Funktion und auch den Zustand des geistigen und seelischen Wohlbefindens.

 

Somit ist der ganzheitliche Ansatz auf diesem Gebiet nicht nur für Frauen sondern auch für Männer von unverzichtbarer Bedeutung.

 

Speziell die Männer wurden bisher faktisch überhaupt nicht beachtet. Sind doch sie es, die nicht nur im Älterwerden Hilfe benötigen ebenso wie die Frauen.

Zudem sind sie oft von den verschiedenen Formen der Erschöpfung bis hin zum Burnout betroffen.

Auch diese mit zum Teil erheblichen hormonellen Mangelzuständen verbundenen Erkrankungen bedürfen einer Behandlung, die dann gelegentlich "wahre Wunder" bewirken kann.

Wir sind für Sie da

Sprechzeiten: telefonisch nach Vereinbarung

Praxis für Präventivmedizin, 

Hormonersatz

und gesundes Altern 

 

Günterstalstraße 17 / 3.OG
79102 Freiburg i. Brsg.
Telefon:+49-(0)761-70 13 55

Telefax:+49-(0)761-707 33 81

Mobil:   +49-(0)171 71 296 57

E-Mail:  hg.witsch@gmx.de

 

Im MediaPark 4d

Forumklinik für plastische und ästhetische Chirurgie

50670 Köln

Telefon:+49-(0)221-49 29 19-10

               +49-(0)761-70 13 55

Telefax:+49-(0)761-707 33 81

Mobil:   +49-(0)171 71 296 57

E-Mail:  hg.witsch@gmx.de